Brote

Schnelles Kräuterbrot

Vorbereitungszeit10 Min.
Portionen: 1 Wecken

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 x kleingehackte Kräuter (Frauenmantel, Spitzwegerich, Löwenzahn, ...)
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Essig
  • 1 x Agavendicksaft oder Reismalz
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 500 ml warmes Wasser
  • 1 x Brotgewürzmischung

Anleitungen

  • Hefe in lauwarmer Flüssigkeit auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und alle anderen Zutaten dazugeben und kräftig verrühren. In eine gefettete Form füllen.
  • Teig ist eher flüssig als fest - nicht gehen lassen.
  • In den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben (mit Deckel), 45 min backen. Decker abnehmen und weitere 15 min backen.
  • Das Brot geht schnell und schmeckt gut. Wer keine Kerne im Brot mag kann sie einfach durch 100 g mehr Mehl ersetzen.

Dinkel-Vollkornbrot

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Breakfast
Portionen: 6 Personen

Zutaten

  • 1000 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Honig
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 500 ml Wasser
  • 1 x Brotgewürzmischung von Alnatura
  • 1 x getrocknete Kräuter

Anleitungen

  • Hefe in lauwarmer Flüssigkeit + Honig auflösen und stehen lassen.
  • Alle andern Zutaten in eine Rührschüssel geben und kräftig verrühren. Die Hefe dazumischen und in eine gefettet Form füllen. Der Teig ist eher flüssig als fest - nicht gehen lassen
  • In den 180°C vorgeheizten Backofen schieben und ca. 45 Minuten bei Heißluft boldbraun backen. Am besten gelingt das Brot wenn eine Auflaufform mit Wasser in den Backofen gestellt wird, damit ein Dampf entsteht.
  • Wer keine Kerne im Brot mag, kann diese durch 100g Mehl ersetzen oder druch andere Körner, Samen, etc. austauschen.